Direkt zum Inhalt springen
01 von 01
|
|

Institut für Bildende Kunst
Bildende Kunst; Studienzweig Bildende Kunst
Betreuung: Zobernig, Heimo
Intershop, 2012
Abschlussjahr: 2012
1
Drei Hemden hängen auf einem Kleiderständer. Alle drei sind von der selben Machart, weiße Hemden aus Baumwolle. Sie sind mit Klebeband so verklebt, dass das von ihnen eingeschlossene Volumen, das von dem Hemdenstoff nach außen hin abgegrenzte Volumen einschließt, wie Ringe die ineinander greifen.
2
Ein Pigmentdruck, liegt auf dem Boden, teilweise verdeckt von 3, einem Teppich gleich.
Auf diesem sind zwei Personen zu sehen, welche gegeneinander gelehnt sind, und sich mit den Handrücken berühren. Die zwei Personen verhalten sich wie Bild und Spiegelbild zu einander.
3
Zwei Personen sitzen an den beiden Enden einer Bank, welche mit Salzkristallen überzogen ist. Die zwei Personen sind in Overalls gekleidet. Der dazu verwendete Stoff, ein Popeline, ist mit einem Muster bedruckt, dieses ist aus einem Punktfeld, welches mit einer Dreieckwelle überlagert wurde, hervorgegangen. Beide Figuren haben über diesen Anzug einen Kragen angezogen, um den Bauch hängt beiden ein Kristall, der eine aus schwarzem Silikon, selbst hergestellt, der andere ein schwarzer Amphibolit, vom Ufer der Elbe in Hamburg, beide undurchsichtig glänzend. Über den Kopf haben beide Figuren jeweils einen Stoffschlauch gezogen, mit Acryl überzogen und mit Mikroreflexperlen, welche für Straßenmarkierungen verwendet werden, bestreut, die Gesichter sind nicht sichtbar.