Direkt zum Inhalt springen
01 von 01
|
|
geb. 1979
Institut für bildende Kunst
Bildende Kunst; Studienzweig Bildende Kunst
Betreuung: Zobernig, Heimo
Weltvorstellungen, 2009
Abschlussjahr: 2009
interaktive Lichtprojektion
Im Juni 2009 wurde im Raum13 der Bildhauerei der Akademie der bildenden Künste Wien eine virtuelle Rekonstruktion der Welt gezeigt.

Mittels eines Beamers, der auf einer Wandinstallation positioniert war, wurde auf die gegenüberliegende Wand eine Projektion erzeugt.

Diese Projektion zeigte eine geometrische Rekonstruktion des vorhandenen Raumes. Auf der gegebenen Wand war also deckungsgleich ihre virtuelle Simulation zu sehen.

In dem Raum stand ein Sessel neben einem Tisch. Auf diesem Tisch war eine Computermaus positioniert. Durch das Berühren dieser Maus wurde auf der Projektion ein Fadenkreuz sichtbar.

Mittels Maus und dem Fadenkreuz als Navigationshilfe wurde die ehemals statische Projektion auf der Wand zu einer interaktiven Bewegung in der virtuellen Rekonstruktion der Welt, ausgehend vom eigenen Standort.

Diese Bewegung erfolgte in Echtzeit. Das Tempo mit dem man sich virtuell fortbewegen konnte, entsprach einer durchschnittlichen Gehgeschwindigkeit.
Zu danken sind:
Beck, Prof. Mag. Martin
Graf, Prof. Dr. Otto Antonia
Hilbert, Ass. Mag. Richard
Kollnitz, Ass. Mag. Roland
Marx, Ass. Mag. Wolfgang
Sloterdijk, Prof. Dr. Peter
Zobernig, Prof. Mag. Heimo